Veranstalter

LM
Geschrieben von Leona Minor
Aktualisiert vor 3 Monaten

Endgeräte

teambits unterstützt die meisten der heutzutage verwendeten Endgeräte mit aktuellem Browser.

Bei hybriden oder Vor-Ort-Veranstaltungen können Sie sich im Vorhinein entscheiden, ob Sie Ihre Teilnehmer mit Endgeräten ausstatten möchten oder diese ihre eigenen Endgeräte nutzen sollen (BYOD - “Bring your own device”).

Tipp: Auch bei BYOD Veranstaltungen empfehlen wir, einige Ersatzgeräte zur Verfügung zu stellen, falls Teilnehmer Ihr Gerät vergessen haben oder der Akku leer sein sollte.

Mietgeräte

Gerne statten wir Ihre Veranstaltung individuell mit Mietgeräten aus.

Tipp: Bei Mietgeräten kann, um unerwünschten Änderungen (wie z.B. das Setzen einer PIN) vorzubeugen, der “geführte Zugriff” aktiviert werden.

Mit dem geführten Zugriff kann ein Benutzer die Funktionen und Apps, die er verwenden möchte, auswählen und den Zugriff auf alle anderen Funktionen oder Apps einschränken. Außerdem kann der Benutzer bestimmte Bereiche des Bildschirms deaktivieren oder den Bildschirm auf eine einzelne App beschränken.

Gruppenarbeit

Um in einer Kleingruppe mit einem gemeinsamen Gerät zu arbeiten bietet sich an:

  • iPad für 2-3 Personen

  • Notebook bis zu 6-7 Personen

  • Interaktives Whiteboard bis zu 10-15 Personen

Internetverbindung

Sowohl die Teilnehmer als auch die Moderation benötigen am Veranstaltungsort mit ihren Geräten eine stabile Verbindung. Klären Sie deshalb im Vorfeld ab, ob das vor Ort installierte WLAN ausreicht. Anhand der zu erwartenden Teilnehmerzahl berechnen Sie die Bandbreite, die das WLAN haben muss, um wirklich jeder und jedem gleichberechtigt einen zuverlässigen Zugang zum Internet zu ermöglichen.

Sollte die bestehende Internetverbindung des Veranstaltungsortes nicht ausreichen oder Sie sich unsicher sein, beraten wir Sie gerne und helfen wir Ihnen dabei, eine ausreichende Internetanbindung herzustellen oder das Abstimmungssystem direkt vor Ort und damit unabhängig von jeglicher Internetverbindung zu betreiben.

Bandbreite

Bitte beachten Sie, dass bei Live-Interaktionen wie Votings alle Teilnehmer gleichzeitig das Netzwerk verwenden, anders als z.B. beim Abrufen von Emails oder dem Browsen im Internet. Das WLAN muss daher für viele parallele Datenverbindungen mit kurzen Nachrichten ausgelegt sein. Bei Bereitstellung von Online-Material (Videos, Grafiken, Dokumente) sollte zusätzliche Bandbreite, beispielsweise für Video-Streaming, eingeplant werden.

Empfohlene Bandbreiten:

  • Bis 250 Geräte: mind. 20 mbps

  • Bis 500 Geräte: mind. 50 mbps

  • Bis 1000 Geräte: mind. 100 mbps

  • Bis 2500 Geräte: mind. 150 mbps

Frequenzbänder

Je nach Anwendungsszenario ist ein Mischbetrieb der beiden Frequenzbänder 2,4GHz und 5GHz erforderlich. Bei Veranstaltungen, bei denen Teilnehmer ihre eigenen Endgeräte nutzen, ist grundsätzlich davon auszugehen, dass Teilnehmer Endgeräte besitzen, die ausschließlich das 2,4GHz Frequenzband beherrschen.

Ist hingegen schon vor der Veranstaltung klar, dass es nur Endgeräte geben wird, die das neuere 5GHz Frequenzband beherrschen, sollte auf das ältere 2,4 GHz Frequenzband verzichtet werden.

WLAN-Controller

Generell empfiehlt es sich, ab dem Einsatz von 4 Accesspoints einen WLAN-Controller einzusetzen. Ein WLAN-Controller unterstützt bei Roaming, Band- und Clientsteering und ist die zentrale Konfigurations- und Logikeinheit in einem Netzwerk. Selbst kurzfristige Anpassungen des WLANs sind so kein Problem. Gerade bei stressigen Events kann der Einsatz eines WLAN-Controllers eine echte Erleichterung darstellen.

Hat das Ihre Frage beantwortet?